15. Oktober 2018

Ultraleicht hinterm Deich

Wie EXPRESSO-Produkte die Ergonomie bei Deutschlands nördlichstem Getränkehersteller verbessern.

Treenetaler bietet über 30 Produkte aus eigener Herstellung.

Praktisch für die Kundschaft: im Internet bestellt und lokal geliefert.

Unser heutiger Anwenderbericht führt uns dorthin, wo andere Urlaub machen: im nördlichsten Zipfel Deutschlands, befindet sich der Kur- und Erholungsort Tarp. Unweit der dänischen Grenze liefern hier Joachim Knutzen und sein Team leckere Getränke aus eigener Herstellung bis vor die Haustür der Kundschaft.

Namensgebend für die gesunden Erfrischungsgetränke ist die Treene, welche sich als Teil einer reizvollen Flusslandschaft auf 200 Flusskilometern im Binnenland Schleswig-Holsteins erstreckt.

Im idylischen Tarp hat man längst die Zeichen der Zeit erkannt:  „Für unsere Getränke verwenden wir ausschließlich unser naturreines Mineralwasser aus der eigenen Quelle.  In den Mehrweg-Glasflaschen bleibt die hohe Qualität unserer Produkte lange erhalten.“ so Knutzen. 


Bereits seit 1960 werden hier in Tarp Getränke produziert. Warum auch EXPRESSO Teil dieser regionalen Erfolgsgeschichte ist, erklärt uns der quirlige Geschäftsführer stilecht bei einem Gläschen „Mehrfrucht Rote Beete“, einer neuen Geschmackskreation aus dem Hause Treenetaler.

Wie kann man schwere Getränkekisten und Fässer leicht und ergonomisch transportieren?
 

„Anfangs haben wir natürlich nicht so viele Gedanken an die Logistik verschwendet. Schon gar nicht an die Ergonomie der selbigen. Irgendwann kam dann aber doch die Frage auf, wie man Getränkekästen und Fässer deutlich leichter transportieren könnte als bisher. Unsere Fahrer beliefern täglich bis zu 70 Haushalte. Das ist eine enorme Leistung und körperliche Belastung zugleich. Nachdem wir rausfanden, dass die Getränkezustellung mit den ultraleichten Alukarren leichter von der Hand geht und somit Mensch und Ressourcen geschont werden, gab es keine Alternative mehr. Heute sind EXPRESSO Sackkarren nicht mehr aus
unserem Betrieb wegzudenken.“

Doch Herr Knutzen kennt nicht nur die Vorzüge unserer ultraleichten Getränkekarre, er weiß auch die angetriebenen Produkte unseres Produktportfolios zu schätzen. Schon seit geraumer Zeit ist ein EXPRESSO Balance Lift in seinem Betrieb im Einsatz, um seinen Mitarbeitern das Verladen von 3 bis 5 Getränkekästen gleichzeitig zu ermöglichen.

Das entlastet nicht nur den Rücken des Mitarbeiters, sondern optimiert auch die Durchlaufzeiten im Betrieb. 

„Ihr Außendienstmitarbeiter
machte mich auf diese Optimierungsmöglichkeit aufmerksam – noch ein weiterer Grund, warum wir uns bei EXPRESSO stets gut beraten fühlen.“

Ich bedanke mich herzlich für dieses interessante Interview mit Ihnen und wünsche weiterhin viel Erfolg!

Text: René Clobes
Bilder + Video: EXPRESSO / Joachim Knutzen

Zum Produkt

Video

Info:

Alle Treenetaler-Getränke werden mit unserem Mineralwasser aus der artesischen Quelle im Treenetal hergestellt. Diese Quelle ist geschützt unter Gesteinablagerungen der Saaleeiszeit, natriumarm und kochsalzarm sowie praktisch nitratfrei.

 

Kontakt:

Treenetaler Getränke GmbH & Co. KG
Im Treenetal 2
24963 Tarp

Telefon: 04638 332
Telefax: 04638 899197

E-Mail: treenetaler@t-online.de
Web: www.treenetaler.de

Bitte drehen Sie Ihr Gerät.